Unser Service für Sie

Restaurant mit 60 Sitzplätzen
Saal mit Sitzplätzen bis zu 130 Personen
Biergarten mit Spielplatz und Ziegengehege
gutbürgerliche Küche
barrierefreier Zugang
Weine aus der Region
Rundum-Sorglos-Paket für Ferien

Geschichte

Wir, das Team vom Landhof, begrüßen Sie recht herzlich in diesen alten ehrwürdigen Mauern und möchten Sie mit der Historie zu Ort und Gebäude etwas vertraut machen.

Im Jahre 1295 wurde das heutige Moritzburg als Ort Eisenberg erstmals urkundlich erwähnt. Durch Trockenlegung des sumpfigen Friedewaldes erfolgte zwischen 1500 und 1550 das Anlegen der Teiche. Das erste Jagdschloss unter Herzog Moritz von Sachsen ist 1542 errichtet worden.

Kurfürst Johann Georg der Andere erteilte dem Ort 1675 das Marktrecht, somit hier auch Handel getrieben werden konnte. Dieser beschränkte sich ursprünglich auf die Abhaltung von R0ß-, Vieh-, Getreide- und Krammärkten. Um die Bewirtung der Kauflustigen und Aussteller zu gewährleisten, erfolgte am 05.05.1675 durch den Kurfürsten die Bewilligung der Schankkonzession und des Braurechts.

Von 1723 bis 1736 wurde unter August dem Starken das Jagdschloss als heutiges barockes Jagdschloss mit völliger Umgestaltung der Schlossanlagen entsprechend französischen Parkanlagen errichtet.

Die heutige Schlossallee ist durch Pöppelmann im Jahre 1727 gebaut worden. Ab 1769 kamen dann das Fasanenschlösschen und die Hafenanlage mit Leuchtturm und Mole hinzu.

Seinen jetzigen Namen Moritzburg erhielt der Ort erst im Jahre 1934.

Durch den großzügigen Umbau des Schlosses als Repräsentativbau mit völlig eigenständigem Charakter benötigte das dort untergebrachte Gerichtsamt ein neues Domizil. Dazu wurde ein neues Gebäude, in dem wir uns jetzt befinden, 1841 errichtet. Das Gerichtsamt blieb bis zu seiner Liquidierung im Jahre 1873 im Gebäude. Später wurde das Gebäude von der Blindenanstalt Dresden genutzt und danach als Kranken- und Pflegeheim. Zwischenzeitlich als Lazarett umfunktioniert, war es dann bis Anfang der 90er Jahre ein Alters- und Pflegeheim.

Nach einigen Jahren Leerstand wollen wir den alten Gedanken des Handels in Verbindung mit Beköstigung wieder aufleben lassen und haben 2005 unseren „ Landhof zu Moritzburg“ eröffnet.

Wir haben für Sie täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Ihr Landhofteam

Top